Category: 5 euro startguthaben online casino

merkur wikipedia

Wie Venus kann Merkur sowohl Abendstern als auch Morgenstern sein: Wenn er nach der Sonne untergeht, ist er Abendstern, wenn er sich vor der Sonne. Die Gauselmann-Gruppe ist eine familiengeführte, international agierende CASINO MERKUR International GmbH – Betrieb von Spielstätten und Casinos in . Mercurius (eingedeutscht Merkur) war ein Gott in der römischen Religion. Sein Name geht auf das lateinische Wort merx, Ware, zurück. Er wurde mit dem.

Merkur Wikipedia Video

FALLSCHIRMJAGERLIED - AUF KRETA - Neues aus unserem Sonnensystem. Estratto uk casino games online " https: Liste der besuchten Körper im Sonnensystem. Der Merkur gehört zu den am wenigsten erforschten Planeten des Sonnensystems. Die Grenze der Magnetosphäre befindet sich in Richtung der Sonne lediglich in einer Höhe von etwa Kilometern, wodurch energiereiche Teilchen des Sonnenwinds ungehindert die Oberfläche erreichen können. Amex online casino, Their Powers and Their Titans. Eine dritte Merkursonde BepiColombo wurde am Durchläuft der Merkur den sonnennächsten Punkt seiner ziemlich stark exzentrischen Bahn, das Perihel, steht das Zentralgestirn zum Beispiel immer abwechselnd über dem Calorisbecken am Der nächste Durchgang folgt am Ad esempio, il sito www. Solche Bedingungen können Eis konservieren, das durch eingeschlagene Kometen eingebracht wurde. Otros mods, sin embargo, se han ido desarrollando de manera totalmente independiente del eMule original. Cl leauge and Machines à Sous Highway Kings Pro | Casino.com France materials strongly urged the proper German pronunciation of the brand name German for Mercury. Merkur vehicles Ford Motor Company Ford Thrills Casino | Play Bikini Party | Get Free Spins Europe Ford Motor Company of Canada geant casino iphone 5s cars American brands Defunct brands Www bet365 gr motor vehicle manufacturers of the United States Vehicle manufacturing companies established in Vehicle manufacturing companies disestablished in establishments in the United States disestablishments in the United States. While a 5-speed manual transmission was standard, nearly every example was equipped with a 4-speed automatic transmission. Cada servidor responde con la lista de archivos de Beste Spielothek in Niederaudorf finden que dispone. Um sein Ziel zu erreichen, flog Messenger eine sehr merkur wikipedia Route, die ihn in mehreren Fly-by -Manövern erst zurück zur Erde, dann zweimal an der Venus sowie dreimal am Merkur vorbeiführte. Merkur in natürlichen Farben, beim Anflug der Raumsonde Messenger. Big Three Dodge v. Die dennoch etwas höhere Gesamtdichte der Erde resultiert aus der kompressiveren Wirkung ihrer starken Gravitation. Es gibt in den abgelichteten Gebieten des Planeten keine Anzeichen von Plattentektonik ; Messenger hat aber zahlreiche Hinweise auf vulkanische Eruptionen gefunden. Mai oder am Der Merkur hat keine Atmosphäre im herkömmlichen Sinn, denn sie ist dünner als spiegel casino labortechnisch erreichbares Vakuumähnlich wie sportnevs Atmosphäre des Mondes. Otros mods, sin embargo, se han ido desarrollando de manera totalmente independiente del eMule original. AdunanzA, oltre a creare una versione per il sistema operativo casa Microsoftgrazie all'integrazione con aMule permette di utilizzare la rete Kadu anche su altre piattaforme come Linux e Mac. Diese Reflexionen können ohne Zweifel auch durch Metallsulfide hervorgerufen werden oder durch andere Materialien, die ähnliche Reflexionen verursachen. Dunkle Böden wurden durch Messenger im Caloris-Becken nur als Füllung kleinerer Krater gefunden, und obwohl für deren Material ein vulkanischer Ursprung vermutet wird, zeigen die Messdaten, anders als bei solchem Gestein zu erwarten ist, ebenfalls nur einen sehr geringen Anteil an Eisen.

Man hat weder die Existenz eines solchen Mechanismus, der den Verlust von Wasser an der Oberfläche zur Folge hätte, noch die Fotodissoziation oder die Erosion, die durch den Sonnenwind und Mikrometeoriten hervorgerufen wird, untersucht.

Das Verhalten von Eis auf anderen Himmelskörpern ist jedoch noch mit Unsicherheiten behaftet; vor allem die hohen Temperaturen an der Oberfläche des Merkurs und der Grad der Sonneneinstrahlung legen nahe, dass das Eis sublimieren und dadurch in den Weltraum entweichen könnte.

Das Vorhandensein von Eis auf dem Merkur ist immer noch nicht vollständig bewiesen. Es handelt sich bislang um eine Vermutung, basierend auf den erwähnten Beobachtungen von Zonen hoher Radarreflexionen und der Tatsache, dass diese Zonen sich mit Kratern an den Polen decken.

Diese Reflexionen können ohne Zweifel auch durch Metallsulfide hervorgerufen werden oder durch andere Materialien, die ähnliche Reflexionen verursachen.

Sein Durchmesser beträgt mit 4. Er ist damit sogar kleiner als der Jupitermond Ganymed und der Saturnmond Titan , dafür aber jeweils mehr als doppelt so massereich wie diese sehr eisreichen Trabanten.

Neueste Messungen zeigen sogar einen Wert von 4. Die dennoch etwas höhere Gesamtdichte der Erde resultiert aus der kompressiveren Wirkung ihrer starken Gravitation.

Als Erklärung werden verschiedene Annahmen ins Feld geführt, die alle von einem ehemals ausgeglicheneren Schalenaufbau und einem entsprechend dickeren, metallarmen Mantel ausgehen:.

So geht eine Theorie davon aus, dass der Merkur ursprünglich ein Metall -Silikat-Verhältnis ähnlich dem der Chondrite , der meistverbreiteten Klasse von Meteoriten im Sonnensystem, aufwies.

Seine Ausgangsmasse müsste demnach etwa das 2,fache seiner heutigen Masse gewesen sein. Eine ähnliche Erklärung wurde zur Entstehung des Erdmondes im Rahmen der Kollisionstheorie vorgeschlagen.

Beim Merkur blieb jedoch unklar, weshalb nur ein so geringer Teil des zersprengten Materials auf den Planeten zurückfiel.

Nach Computersimulationen von wird das mit der Wirkung des Sonnenwindes erklärt, durch den sehr viele Teilchen verweht wurden. Von diesen Partikeln und Meteoriten, die nicht in die Sonne fielen, sind demnach die meisten in den interstellaren Raum entwichen und 1 bis 2 Prozent auf die Venus sowie etwa 0,02 Prozent auf die Erde gelangt.

Eine alternative Theorie schlägt vor, dass der Merkur sehr früh in der Entwicklung des Sonnensystems entstanden sei, noch bevor sich die Energieabstrahlung der jungen Sonne stabilisiert hat.

Als der Protostern sich zusammenzuziehen begann, könnten auf dem Merkur Temperaturen zwischen 2. Ein Teil seiner Materie wäre bei diesen Temperaturen einfach verdampft und hätte eine Atmosphäre gebildet, die im Laufe der Zeit vom Sonnenwind fortgerissen worden sei.

Trotz seiner langsamen Rotation besitzt der Merkur eine relativ ausgeprägte Magnetosphäre , deren Volumen etwa 5 Prozent der Magnetosphäre der Erde beträgt.

Er ist damit neben der Erde der einzige weitere Gesteinsplanet, der ein globales Magnetfeld aufweist. Es hat mit einer mittleren Feldintensität von Nanotesla an der Oberfläche des Planeten ungefähr 1 Prozent der Stärke des Erdmagnetfeldes.

Die Grenze der Magnetosphäre befindet sich in Richtung der Sonne lediglich in einer Höhe von etwa Kilometern, wodurch energiereiche Teilchen des Sonnenwinds ungehindert die Oberfläche erreichen können.

Es gibt keine Strahlungsgürtel. Es ist auf der Nordhalbkugel stärker als auf der Südhalbkugel, sodass der magnetische Äquator gegenüber dem geografischen Äquator rund Kilometer nördlich liegt.

Dadurch ist die Südhalbkugel für den Sonnenwind leichter erreichbar. Aus diesem Grund wurde eine Hypothese aufgestellt, welche die Existenz des Magnetfeldes als Überbleibsel eines früheren, mittlerweile aber erloschenen Dynamo-Effektes erklärt; es wäre dann das Ergebnis erstarrter Ferromagnetite.

Es ist aber möglich, dass sich zum Beispiel durch Mischungen mit Schwefel eine eutektische Legierung mit niedrigerem Schmelzpunkt bilden konnte.

Der bis zur Glut erhitzte Körper differenzierte sich durch seine innere Gravitation chemisch in Kern, Mantel und Kruste. In der folgenden Etappe sind anscheinend alle Krater und andere Spuren der ausklingenden Akkretion überdeckt worden.

Die Ursache könnte eine Periode von frühem Vulkanismus gewesen sein. Dieser Zeit wird die Entstehung der Zwischenkraterebenen zugeordnet sowie die Bildung der gelappten Böschungen durch ein Schrumpfen des Merkurs zugeschrieben.

Das Ende des Schweren Bombardements schlug sich in der Entstehung des Caloris-Beckens und den damit verbundenen Landschaftsformen im Relief als Beginn der dritten Epoche eindrucksvoll nieder.

In einer vierten Phase entstanden wahrscheinlich durch eine weitere Periode vulkanischer Aktivitäten die weiten, mareähnlichen Ebenen.

Die fünfte und seit etwa 3 Milliarden Jahren noch immer andauernde Phase der Oberflächengestaltung zeichnet sich lediglich durch eine Zunahme der Einschlagkrater aus.

Dieser Zeit werden die Zentralkrater der Strahlensysteme zugeordnet, deren auffällige Helligkeit als ein Zeichen der Frische angesehen werden.

Der Merkur ist mindestens seit der Zeit der Sumerer 3. Die griechischen Astronomen wussten allerdings, dass es sich um denselben Himmelskörper handelte.

Nach nicht eindeutigen Quellen hat Herakleides Pontikos möglicherweise sogar schon geglaubt, dass der Merkur und auch die Venus um die Sonne kreisen und nicht um die Erde.

Über die Umschwünge der himmlischen Kreise , indem er die Planeten ihrer Geschwindigkeit nach in kreisförmigen Bahnen um die Sonne anordnete, womit der Merkur der Sonne am nächsten war.

Die Römer benannten den Planeten wegen seiner schnellen Bewegung am Himmel nach dem geflügelten Götterboten Mercurius. Kopernikus etwa schrieb dazu in De revolutionibus: November auf etwa einen halben Tag genau vorherzusagen.

Als Pierre Gassendi diesen beobachten konnte, musste er feststellen, dass der Merkur nicht — wie von Ptolemäus im 2. Als Sir Isaac Newton die Principia Mathematica veröffentlichte und damit die Gravitation beschrieb, konnten die Planetenbahnen nun exakt berechnet werden.

Der Merkur jedoch wich immer von diesen Berechnungen ab, was Urbain Le Verrier der Entdecker des Planeten Neptun dazu veranlasste, einen weiteren noch schnelleren sonnennäheren Planeten zu postulieren: Die ersten, nur sehr vagen Merkurkarten wurden von Johann Hieronymus Schroeter skizziert.

Die ersten detaillierteren Karten wurden im späten Jahrhundert, etwa von Giovanni Schiaparelli und danach von Percival Lowell angefertigt.

Lowell meinte, ähnlich wie Schiaparelli bei seinen Marsbeobachtungen auf dem Merkur Kanäle erkennen zu können. Antoniadi ging dabei von der geläufigen, aber irrigen Annahme aus, dass der Merkur eine gebundene Rotation von 1: Für seine Nomenklatur der Albedomerkmale bezog er sich auf die Hermes -Mythologie.

Für die topografischen Strukturen wurde ein anderes Schema gewählt. Der Nullmeridian wird durch den Punkt definiert, der am ersten Merkur perihel nach dem 1.

Januar die Sonne im Zenit hatte. Der Merkur gehört zu den am wenigsten erforschten Planeten des Sonnensystems.

Dies liegt vor allem an den für Raumsonden sehr unwirtlichen Bedingungen in der Nähe der Sonne, wie der hohen Temperatur und intensiven Strahlung, sowie an zahlreichen technischen Schwierigkeiten, die bei einem Flug zum Merkur in Kauf genommen werden müssen.

Selbst von einem Erdorbit aus sind die Beobachtungsbedingungen zu ungünstig, um ihn mit Teleskopen zu beobachten. Der mittlere Sonnenabstand des Merkurs beträgt ein Drittel desjenigen der Erde, sodass eine Raumsonde über 91 Millionen Kilometer in den Gravitations potentialtopf der Sonne fliegen muss, um den Planeten zu erreichen.

Von einem stationären Startpunkt bräuchte die Raumsonde keine Energie, um in Richtung Sonne zu fallen. Daher muss die Raumsonde eine beträchtliche Geschwindigkeitsänderung aufbringen, um in eine Hohmannbahn einzutreten, die in die Nähe des Merkurs führt.

Zusätzlich führt die Abnahme der potenziellen Energie der Raumsonde bei einem Flug in den Gravitationspotentialtopf der Sonne zur Erhöhung ihrer kinetischen Energie , also zu einer Erhöhung ihrer Fluggeschwindigkeit.

Wenn man dies nicht korrigiert, ist die Sonde beim Erreichen des Merkurs bereits so schnell, dass ein sicherer Eintritt in den Merkurorbit oder gar eine Landung erheblich erschwert wird.

Für einen Vorbeiflug ist die hohe Fluggeschwindigkeit allerdings von geringerer Bedeutung. Ein weiteres Hindernis ist das Fehlen einer Atmosphäre, dies macht es unmöglich, treibstoffsparende Aerobraking -Manöver zum Erreichen des gewünschten Orbits um den Planeten einzusetzen.

Stattdessen muss der gesamte Bremsimpuls für einen Eintritt in den Merkurorbit mittels der bordeigenen Triebwerke durch eine Extramenge an mitgeführtem Treibstoff aufgebracht werden.

Eine dritte Merkursonde BepiColombo wurde am Die Flugbahn von Mariner 10 wurde so gewählt, dass die Sonde zunächst die Venus anflog, dann in deren Anziehungsbereich durch ein Swing-by -Manöver Kurs auf den Merkur nahm.

Der schon lange an der Erforschung des innersten Planeten interessierte Mathematiker Giuseppe Colombo hatte diese Flugbahn entworfen, auf welcher der Merkur gleich mehrmals passiert werden konnte, und zwar immer in der Nähe seines sonnenfernsten Bahnpunktes — bei dem die Beeinträchtigung durch den Sonnenwind am geringsten ist — und am zugleich sonnennächsten Bahnpunkt von Mariner Die anfänglich dabei nicht vorhergesehene Folge dieser himmelsmechanischen Drei-Körper-Wechselwirkung war, dass die Umlaufperiode von Mariner 10 genau zweimal so lang geriet wie die vom Merkur.

Bei dieser Bahneigenschaft bekam die Raumsonde während jeder Begegnung ein und dieselbe Hemisphäre unter den gleichen Beleuchtungsverhältnissen vor die Kamera und erbrachte so den eindringlichen Beweis für die genaue 2: Durch dieses seltsame Zusammentreffen konnten trotz der wiederholten Vorbeiflüge nur 45 Prozent der Merkuroberfläche kartiert werden.

Mariner 10 flog im betriebstüchtigen Zustand von bis dreimal am Merkur vorbei: September in rund Zusätzlich zu den herkömmlichen Aufnahmen wurde der Planet im infraroten sowie im UV-Licht untersucht, und über seiner den störenden Sonnenwind abschirmenden Nachtseite liefen während des ersten und dritten Vorbeifluges Messungen des durch die Sonde entdeckten Magnetfeldes und geladener Partikel.

August und schwenkte im März als erste Raumsonde in einen Merkurorbit ein, um den Planeten mit ihren zahlreichen Instrumenten eingehend zu studieren und erstmals vollständig zu kartografieren.

Um sein Ziel zu erreichen, flog Messenger eine sehr komplexe Route, die ihn in mehreren Fly-by -Manövern erst zurück zur Erde, dann zweimal an der Venus sowie dreimal am Merkur vorbeiführte.

Der erste Vorbeiflug am Merkur fand am Il programma filtra questi indirizzi, ossia blocca in automatico tutte le connessioni in download e in upload a tali siti.

A completamento delle protezioni a tutela della privacy interne al programma, la tecnologia del proxy server permette di rendere anonima la propria navigazione, o di avere un IP difficilmente tracciabile, sia per una connessione da accesso remoto che ADSL.

Emule tiene comunque traccia per ogni file dei commenti lasciati da utenti diversi dall'indirizzo IP che l'ha posto in condivisione, per limitare le conseguenze in caso di diffusione di materiale dannoso per il computer.

Ne sono risultate molte versioni di eMule, compatibili con quella ufficiale. Le guide in italiano alle principali mod possono essere reperite nell'apposita sezione del sito www.

Tra gli sviluppatori si annoverano Makay, Emanem, Kaisersose, lupz, tigerjact e Lopuska [12]. Queste critiche erano mosse principalmente a causa di una funzione presente dalla versione 3.

Fastweb infatti utilizzava al tempo tecniche di Network address translation , che di fatto rendevano i client interni alla rete sempre firewall e dal punto di vista dei client esterni e spesso tendevano a far bloccare gli IP dei range residenziali del provider da parte dei server ed2k che scambiano i numerosi tentativi di accesso da uno stesso indirizzo come un attacco.

Appurati questi problemi, la caratteristica dello scambio 1: AdunanzA, oltre a creare una versione per il sistema operativo casa Microsoft , grazie all'integrazione con aMule permette di utilizzare la rete Kadu anche su altre piattaforme come Linux e Mac.

Altre versioni installano, all'insaputa dell'utente, dei programmi dannosi come malware e spyware.

Ad esempio, il sito www. Da Wikipedia, l'enciclopedia libera. Puoi migliorare questa voce aggiungendo citazioni da fonti attendibili secondo le linee guida sull'uso delle fonti.

Segui i suggerimenti del progetto di riferimento. URL consultato il 16 gennaio Altri progetti Wikibooks Wikimedia Commons.

Archived from the original on Graves, Ltd November , Black Enterprise , p. Merkur road car timeline, — Big Three Dodge v. June 16, Headquarters: Retrieved from " https: Archived copy as title Articles to be merged from April All articles to be merged Articles needing additional references from December All articles needing additional references Commons category with local link different than on Wikidata.

Views Read Edit View history. In other projects Wikimedia Commons. This page was last edited on 24 October , at By using this site, you agree to the Terms of Use and Privacy Policy.

Cologne , Germany [1]. Wikimedia Commons has media related to Merkur vehicles.

Daher muss die Raumsonde eine beträchtliche Geschwindigkeitsänderung aufbringen, um in eine Hohmannbahn einzutreten, die in die Nähe des Merkurs führt. Bei den Römern entsprach Hermes spätestens in der nachantiken Zeit dem Mercuriusabgeleitet von Beste Spielothek in Lampertsweiler finden lat. Für öffentliche Diskussionen sorgten u. Ein Teil seiner Materie wäre bei diesen Temperaturen einfach verdampft sizzling hot android app kostenlos hätte eine Atmosphäre gebildet, die im Laufe der Zeit vom Sonnenwind fortgerissen worden sei. Diese Krater müssten allerdings so tief sein, dass Reflexionen ausgeschlossen wären. Basilikum ist das Kraut Merkurs und Vishnus. Dies liegt vor allem an den für Raumsonden sehr unwirtlichen Bedingungen in der Nähe der Sonne, wie der hohen Temperatur und intensiven Strahlung, sowie an zahlreichen technischen Beste Spielothek in Wittenau finden, die Beste Spielothek in Motot finden einem Flug zum Merkur in Kauf genommen werden müssen. Durchläuft der Free slot games stinkin rich den sonnennächsten Punkt seiner ziemlich stark exzentrischen Bahn, spanien türkei Perihel, steht das Zentralgestirn zum Beispiel immer abwechselnd über dem Calorisbecken am Desy, abgerufen am 6. Dieses Eis auf dem Mond stammt aus externen Quellen, genau wie das auf beatriz haddad maia Merkur.

Casino spiele free ohne anmeldung: Beste Spielothek in Kreyenhoop finden

Übersetzung amazing 316
Casino ludwigsburg Gemmer Slot Machine - Play this Mobilots Casino Game Online
JOKER MASTERCARD PAYPAL Beste Spielothek in Wertheim finden
BESTE SPIELOTHEK IN SEMPER FINDEN Captain cooks casino bewertungen
Merkur wikipedia 221
CASINO AM PARK KAMP-LINTFORT 570
Ob dies auch für den Mars gilt, könnten nur Laboruntersuchungen auf der Erde zeigen. Die klassische Figur des kleinen grünen Männchens mit Antennen auf dem Kopf erschien erstmals in einem Comic und ist seitdem Klischee. Im Unterschied zur Erkundung des Erdmondes gibt es bis heute keine Gesteinsproben, die vom Mars geholt wurden, so dass Marsmeteoriten die einzige Möglichkeit sind, Material vom Mars in irdischen Laboratorien zu erforschen. Das bedeutet, dass sie entsprechend älter sind als die betreffenden Krater. Er griff das Thema der Verschwörungstheorien zur Mondlandung auf, indem er es in sehr zugespitzter Form auf eine poker app kostenlos deutsch Filmstudio vorgetäuschte Marsexpedition übertrug. Anhand der zerstörerischen Beeinträchtigung zinspilot flatex Oberflächenstrukturen untereinander ist, wie auch bei Mond und Marsbraserie Rekonstruktion der zeitlichen Reihenfolge der prägenden Ereignisse möglich.

Merkur wikipedia -

Beim Merkur blieb jedoch unklar, weshalb nur ein so geringer Teil des zersprengten Materials auf den Planeten zurückfiel. Trotz seiner langsamen Rotation besitzt der Merkur eine relativ ausgeprägte Magnetosphäre , deren Volumen etwa 5 Prozent der Magnetosphäre der Erde beträgt. Seine Hand ist zum Segen erhoben. Die Unternehmensgruppe ist seit eine Familienstiftung der vormaligen Inhaberfamilie Gauselmann. Die Achse von Merkurs rechtläufiger Rotation steht fast senkrecht auf seiner Bahnebene. Messenger in der Merkur-Umlaufbahn. Juli um Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Ein weiteres Hindernis ist das Fehlen einer Atmosphäre, dies macht es unmöglich, treibstoffsparende Aerobraking -Manöver zum Erreichen des gewünschten Orbits um den Planeten einzusetzen. Planets, Their Powers and Their Titans. In der zweiten Hälfte des Sein Name geht auf das lateinische Wort merx , Ware, zurück. Das Verhalten von Eis auf anderen Himmelskörpern ist jedoch noch mit Unsicherheiten behaftet; vor allem die hohen Temperaturen an der Oberfläche des Merkurs und der Grad der Sonneneinstrahlung legen nahe, dass das Eis sublimieren und dadurch in den Weltraum entweichen könnte. Die Oberfläche des Merkurs ist mit Kratern übersät. Dr Merkur isch dr chlinscht und dr sunnenöchscht Planet vum Sunnesyschtem. Diese Seite wurde zuletzt am In der folgenden Tabelle sind die speziellen Konstellationen des Merkurs für das Jahr angegeben. Die ersten, nur sehr vagen Merkurkarten wurden von Johann Hieronymus Schroeter skizziert. Er isch mit dr Venus eine vude einzige mondlose Planete.

Die griechischen Astronomen wussten allerdings, dass es sich um denselben Himmelskörper handelte. Nach nicht eindeutigen Quellen hat Herakleides Pontikos möglicherweise sogar schon geglaubt, dass der Merkur und auch die Venus um die Sonne kreisen und nicht um die Erde.

Über die Umschwünge der himmlischen Kreise , indem er die Planeten ihrer Geschwindigkeit nach in kreisförmigen Bahnen um die Sonne anordnete, womit der Merkur der Sonne am nächsten war.

Die Römer benannten den Planeten wegen seiner schnellen Bewegung am Himmel nach dem geflügelten Götterboten Mercurius. Kopernikus etwa schrieb dazu in De revolutionibus: November auf etwa einen halben Tag genau vorherzusagen.

Als Pierre Gassendi diesen beobachten konnte, musste er feststellen, dass der Merkur nicht — wie von Ptolemäus im 2.

Als Sir Isaac Newton die Principia Mathematica veröffentlichte und damit die Gravitation beschrieb, konnten die Planetenbahnen nun exakt berechnet werden.

Der Merkur jedoch wich immer von diesen Berechnungen ab, was Urbain Le Verrier der Entdecker des Planeten Neptun dazu veranlasste, einen weiteren noch schnelleren sonnennäheren Planeten zu postulieren: Die ersten, nur sehr vagen Merkurkarten wurden von Johann Hieronymus Schroeter skizziert.

Die ersten detaillierteren Karten wurden im späten Jahrhundert, etwa von Giovanni Schiaparelli und danach von Percival Lowell angefertigt.

Lowell meinte, ähnlich wie Schiaparelli bei seinen Marsbeobachtungen auf dem Merkur Kanäle erkennen zu können. Antoniadi ging dabei von der geläufigen, aber irrigen Annahme aus, dass der Merkur eine gebundene Rotation von 1: Für seine Nomenklatur der Albedomerkmale bezog er sich auf die Hermes -Mythologie.

Für die topografischen Strukturen wurde ein anderes Schema gewählt. Der Nullmeridian wird durch den Punkt definiert, der am ersten Merkur perihel nach dem 1.

Januar die Sonne im Zenit hatte. Der Merkur gehört zu den am wenigsten erforschten Planeten des Sonnensystems. Dies liegt vor allem an den für Raumsonden sehr unwirtlichen Bedingungen in der Nähe der Sonne, wie der hohen Temperatur und intensiven Strahlung, sowie an zahlreichen technischen Schwierigkeiten, die bei einem Flug zum Merkur in Kauf genommen werden müssen.

Selbst von einem Erdorbit aus sind die Beobachtungsbedingungen zu ungünstig, um ihn mit Teleskopen zu beobachten.

Der mittlere Sonnenabstand des Merkurs beträgt ein Drittel desjenigen der Erde, sodass eine Raumsonde über 91 Millionen Kilometer in den Gravitations potentialtopf der Sonne fliegen muss, um den Planeten zu erreichen.

Von einem stationären Startpunkt bräuchte die Raumsonde keine Energie, um in Richtung Sonne zu fallen. Daher muss die Raumsonde eine beträchtliche Geschwindigkeitsänderung aufbringen, um in eine Hohmannbahn einzutreten, die in die Nähe des Merkurs führt.

Zusätzlich führt die Abnahme der potenziellen Energie der Raumsonde bei einem Flug in den Gravitationspotentialtopf der Sonne zur Erhöhung ihrer kinetischen Energie , also zu einer Erhöhung ihrer Fluggeschwindigkeit.

Wenn man dies nicht korrigiert, ist die Sonde beim Erreichen des Merkurs bereits so schnell, dass ein sicherer Eintritt in den Merkurorbit oder gar eine Landung erheblich erschwert wird.

Für einen Vorbeiflug ist die hohe Fluggeschwindigkeit allerdings von geringerer Bedeutung. Ein weiteres Hindernis ist das Fehlen einer Atmosphäre, dies macht es unmöglich, treibstoffsparende Aerobraking -Manöver zum Erreichen des gewünschten Orbits um den Planeten einzusetzen.

Stattdessen muss der gesamte Bremsimpuls für einen Eintritt in den Merkurorbit mittels der bordeigenen Triebwerke durch eine Extramenge an mitgeführtem Treibstoff aufgebracht werden.

Eine dritte Merkursonde BepiColombo wurde am Die Flugbahn von Mariner 10 wurde so gewählt, dass die Sonde zunächst die Venus anflog, dann in deren Anziehungsbereich durch ein Swing-by -Manöver Kurs auf den Merkur nahm.

Der schon lange an der Erforschung des innersten Planeten interessierte Mathematiker Giuseppe Colombo hatte diese Flugbahn entworfen, auf welcher der Merkur gleich mehrmals passiert werden konnte, und zwar immer in der Nähe seines sonnenfernsten Bahnpunktes — bei dem die Beeinträchtigung durch den Sonnenwind am geringsten ist — und am zugleich sonnennächsten Bahnpunkt von Mariner Die anfänglich dabei nicht vorhergesehene Folge dieser himmelsmechanischen Drei-Körper-Wechselwirkung war, dass die Umlaufperiode von Mariner 10 genau zweimal so lang geriet wie die vom Merkur.

Bei dieser Bahneigenschaft bekam die Raumsonde während jeder Begegnung ein und dieselbe Hemisphäre unter den gleichen Beleuchtungsverhältnissen vor die Kamera und erbrachte so den eindringlichen Beweis für die genaue 2: Durch dieses seltsame Zusammentreffen konnten trotz der wiederholten Vorbeiflüge nur 45 Prozent der Merkuroberfläche kartiert werden.

Mariner 10 flog im betriebstüchtigen Zustand von bis dreimal am Merkur vorbei: September in rund Zusätzlich zu den herkömmlichen Aufnahmen wurde der Planet im infraroten sowie im UV-Licht untersucht, und über seiner den störenden Sonnenwind abschirmenden Nachtseite liefen während des ersten und dritten Vorbeifluges Messungen des durch die Sonde entdeckten Magnetfeldes und geladener Partikel.

August und schwenkte im März als erste Raumsonde in einen Merkurorbit ein, um den Planeten mit ihren zahlreichen Instrumenten eingehend zu studieren und erstmals vollständig zu kartografieren.

Um sein Ziel zu erreichen, flog Messenger eine sehr komplexe Route, die ihn in mehreren Fly-by -Manövern erst zurück zur Erde, dann zweimal an der Venus sowie dreimal am Merkur vorbeiführte.

Der erste Vorbeiflug am Merkur fand am Dabei wurden bereits Untersuchungen der Oberfläche durchgeführt und Fotos von bisher unbekannten Gebieten aufgenommen.

Der dritte Vorbeiflug, durch den die Geschwindigkeit der Sonde verringert wurde, erfolgte am Da die Sonde kurz vor der Passage unerwartet in den abgesicherten Modus umschaltete, konnten für geraume Zeit keine Beobachtungsdaten gesammelt und übertragen werden.

Die Mission im Merkurorbit ist in Jahresabschnitte geteilt, welche jeweils am März bis Danach wurde die Mission noch einmal bis März verlängert.

April wurde die Sonde gezielt auf der gerade erdabgewandten Seite Merkurs zum Absturz gebracht. Das gemeinsame Unternehmen ist nach dem Spitznamen des verstorbenen Giuseppe Colombo benannt und soll aus zwei am Ziel getrennt eingesetzten Orbitern bestehen: Die Komponenten werden sich jeweils der Untersuchung des Magnetfeldes sowie der geologischen Zusammensetzung in Hinsicht der Geschichte des Merkurs widmen.

Die Sonde startete am Oktober , ihre Reise zum Merkur wird mit Ionentriebwerken und Vorbeiflügen an den inneren Planeten unterstützt und soll bis Anfang dauern.

Der Planet erscheint meist als verwaschenes, halbmondförmiges Scheibchen im Teleskop. Auch mit leistungsfähigen Teleskopen sind kaum markante Merkmale auf seiner Oberfläche auszumachen.

Die beste Sichtbarkeit verspricht eine maximale westliche Elongation Morgensichtbarkeit im Herbst, sowie eine maximale östliche Elongation Abendsichtbarkeit im Frühling.

Hingegen kann er gerade deshalb manchmal doppelsichtig werden, indem er mit freiem Auge sowohl in der hellen Morgen- wie in der hellen Abenddämmerung beobachtbar sein kann.

Aufgrund der Bahneigenschaften des Merkurs und der Erde wiederholen sich alle 13 Jahre ähnliche Merkursichtbarkeiten. In diesem Zeitraum finden im Allgemeinen auch zwei sogenannte Transits oder Durchgänge statt, bei denen der Merkur von der Erde aus gesehen direkt vor der Sonnenscheibe als schwarzes Scheibchen zu sehen ist.

Ein solcher Transit des Merkurs ist sichtbar, wenn er bei der unteren Konjunktion — während er die Erde beim Umlauf um die Sonne auf seiner Innenbahn überholt — in der Nähe eines seiner beiden Bahnknoten steht, also die Erdbahnebene kreuzt.

Ein solches Ereignis ist aufgrund der entsprechenden Geometrie nur zwischen dem 6. Mai oder zwischen dem 6.

November möglich, da die beiden Bahnknoten am 9. Mai oder am November von der Erde aus gesehen vor der Sonne stehen. Der letzte Merkurdurchgang fand am 9.

Der nächste Durchgang folgt am In der folgenden Tabelle sind die speziellen Konstellationen des Merkurs für das Jahr angegeben.

Östliche Elongation bietet Abendsichtbarkeit, westliche Elongation Morgensichtbarkeit:. Der zumeist nur in der Dämmerung und dann auch nur schwer zu entdeckende, besonders rastlose Planet wurde auch als Symbol für Hermes als Schutzpatron der Händler, Wegelagerer und Diebe gesehen.

Bei den Römern entsprach Hermes spätestens in der nachantiken Zeit dem Mercurius , abgeleitet von mercari lat. Wotan zugeschrieben, dem ebenso der Mittwoch im Englischen wednesday , im Niederländischen woensdag zugeordnet wurde.

Im Altertum und in der Welt der mittelalterlichen Alchemisten hat man dem eiligen Wandelstern als Planetenmetall das bewegliche Quecksilber zugeordnet.

In vielen Sprachen basiert der Name des Metalls heute noch auf diesem Wortstamm englisch mercury , französisch mercure. Mercury, the Winged Messenger Merkur, der geflügelte Bote.

Darin startet auf dem Planeten der lebensfeindlichen Temperaturextreme ein Projekt neuer Energiegewinnungs- und -transportmethoden für den wachsenden Energiebedarf der Erde, das jedoch von Sabotage betroffen ist.

Der im Jahr erschienene Roman von Kim Stanley Robinson handelt in eben jenem Jahr , unter anderem in Merkurs Hauptstadt Terminator , die sich ständig auf Schienen entlang dem Äquator bewegt und plötzlich mit gezielten Meteoroiden angegriffen wird.

Liste der besuchten Körper im Sonnensystem. November , abgerufen am 6. In genere, eMule riconosce automaticamente il formato dei download incompleti, a condizione che sia presente almeno lo spezzone iniziale, e selezionando la funzione di anteprima avvia subito l'applicazione relativa.

Altamente consigliabile disabilitare la funzione che crea una copia del download parziale apposta per l'anteprima.

Il variare del valore associato va a modificare il punteggio nella coda di upload. I download in eMule funzionano grazie ad un meccanismo di code.

Esempio di 2 client che si trovano in coda fra di loro da 20 minuti, senza crediti fra loro: Questo sistema spedisce in modo random i dati permettendo di aggirare in qualche modo i filtri utilizzati da alcuni provider che limitano il Peer2Peer In Italia, fino al termine del , l'unico gestore che ammetteva di aver predisposto alcune limitazioni in situazioni di elevato traffico era Libero [9] consentendo agli utenti di usare la loro connessione a Internet e quindi di condividere i propri file.

Il programma filtra questi indirizzi, ossia blocca in automatico tutte le connessioni in download e in upload a tali siti.

A completamento delle protezioni a tutela della privacy interne al programma, la tecnologia del proxy server permette di rendere anonima la propria navigazione, o di avere un IP difficilmente tracciabile, sia per una connessione da accesso remoto che ADSL.

Emule tiene comunque traccia per ogni file dei commenti lasciati da utenti diversi dall'indirizzo IP che l'ha posto in condivisione, per limitare le conseguenze in caso di diffusione di materiale dannoso per il computer.

Ne sono risultate molte versioni di eMule, compatibili con quella ufficiale. Le guide in italiano alle principali mod possono essere reperite nell'apposita sezione del sito www.

Tra gli sviluppatori si annoverano Makay, Emanem, Kaisersose, lupz, tigerjact e Lopuska [12]. Queste critiche erano mosse principalmente a causa di una funzione presente dalla versione 3.

Fastweb infatti utilizzava al tempo tecniche di Network address translation , che di fatto rendevano i client interni alla rete sempre firewall e dal punto di vista dei client esterni e spesso tendevano a far bloccare gli IP dei range residenziali del provider da parte dei server ed2k che scambiano i numerosi tentativi di accesso da uno stesso indirizzo come un attacco.

Appurati questi problemi, la caratteristica dello scambio 1: AdunanzA, oltre a creare una versione per il sistema operativo casa Microsoft , grazie all'integrazione con aMule permette di utilizzare la rete Kadu anche su altre piattaforme come Linux e Mac.

Altre versioni installano, all'insaputa dell'utente, dei programmi dannosi come malware e spyware.

It first went on sale in the United States in May , but was discontinued in October It was unsuccessful in the American market for a variety of reasons, and some contemporary observers blamed poor marketing of the brand and model for its quick demise.

They were manufactured in Germany and sold in North America as captive imports. The XR4Ti only came as a two-door vehicle with liftgate, and the Scorpio only came as a four-door with a liftgate.

Unlike the popularity the European Fords enjoyed, both the Merkur Scorpio and the XR4Ti fell prey to several different issues that led to the Merkur name being discontinued in North America.

The Scorpio's fastback hatchback design gave Lincoln-Mercury dealers an opportunity to offer customers a sportier premium alternative to the more traditional Lincoln Continental and Lincoln Town Car sedans.

The Merkur logo was featured on the front as a flush-mounted hood ornament , on the standard alloy wheels, and on the steering wheel. A variety of exterior color choices were available, each matched to either gray or brown lower body cladding.

Power came from a horsepower 2. While offering reasonable performance for its time, it fell short of other premium hatchbacks such as the Saab Turbo and Sterling which offered more powerful engines.

Options included automatic transmission, power moonroof, and the Touring Package. On October 20, , Ford officially announced it was discontinuing imports of the Scorpio to the United States due to poor sales and the high cost of converting the car to meet new U.

This effectively dissolved the Merkur franchise as the Merkur XR4Ti, the brand's only other offering, had been discontinued earlier in the model year.

Author Since: Oct 02, 2012